LeoVince Logo
Homepage Deutschland
50 Jahre Sito
 


 

HOME
zurück zur Startseite



LeoVince
Carbonteile







Ähnliche Produkte



LeoVince X3 Logo    LeoVince X3 Logo
Schalldämpfer und Komplettanlagen für
Quad und ATV

(c)  2017  MCA Service

LeoVince "Carbon Fiber"

SPEZIELLE KOMPONENTEN
FÜR MOTORRäDER IN "ECHT-CARBON"


LeoVince ist permanent dabei die Fertigungstiefe für seine Produktion zu erhöhen. Da es in der Vergangenheit immer wieder zu Lieferengpässen bei den Echt-Carbonkomponenten für die SBK und X3-Serie gab, war es naheliegend, die Fertigung dafür in die eigene Hand zu nehmen.

So entstand die neue interne Division "Carbon Fiber", die neben dem Zubehör und Anbauteilen für die LeoVince Auspuffanlagen (Aussenhüllen, Endkappen, Halteschellen und Hitzeschilder) seit einiger Zeit auch Abdeckungen und Schützer für aktuelle Fahrzeuge verschiedener Hersteller produziert. 

Durch die Firmenphilosophie von LeoVince findet der gesamte Herstellungprozess im eigenen Haus statt, beginnend von der Design-Planung bis hin zur Produktion. Dadurch können Form und Funktion auf die jeweiligen Bedürfnisse und Einsatzgebiete optimal angepasst werden. Jedes Bauteil wird individuell getestet, bevor es auf den Markt gebracht wird.

Begonnen wurde mit der Produktion der vorderen und hinteren Bremsscheibenabdeckungen für Honda und Yamaha die z.B. in dieser Saison vom Weltmeister der Klasse MX1, Antonio Cairoli - eingesetzt wurden.

Erweitert wurde jetzt die Produktion auf weitere Bauteile für Motocross und Enduro-Maschinen, an die hohe Anforderungen in Punkto Leichtbauweise, Stabilität und Ästhetik gestellt werden, wie z.B. Bremszangen-, Ketten-, und Ritzelabdeckungen, Motorschlagschutz- und Motorenschutzdeckel.

Für aktuelle Straßenmotorräder gibt es derzeit Abdeckungen für die originalen Kupplungs-, Pick-Up- und Lichtmaschinendeckel.

Alle Produkte sind aus "Voll-Karbon", sprich sie werden komplett aus Kohlefaser hergestellt, was  strukturelle Widerstandsfähigkeit bei gleichzeitig niedrigem Gewicht garantiert.

Die Bearbeitung erfolgt über das derzeit modernste "Autoklav-Verfahren". Durch diese Anwendung von Presswerkzeugen unter Druck und Luftausschluss, erhalten alle Bauteile einen natürlichen Glanz, der von den Kunden so begehrt wird.

 Die Carbonteile für die Straßenmotorräder durchlaufen ein zusätzliches Verfahren, in dem eine transparente Oberflächenbeschichtung aufgebracht und anschließend die Teile poliert werden. Dadurch wird der Glanz und die Ästhetik der Abdeckungen nochmals hervorgehoben.

Die einzelnen Komponenten der „Carbon Fiber“ Produktlinie werden vorgebohrt und mit allen benötigten Teilen anbaufertig geliefert, so dass keine weiteren Anpassungen nötig sind.




 Valid HTML 4.01! Get Firefox Impressum   (c)  2017  MCA Service